fs-mineralstoffe             fs mineralstoffe - bachblüten

ausgewählt von bunte-suche.de

Anzeigen:

EScoaching
das Erlebnis der Bachblüten-Reisen - verändert Dein Sein
www.escoaching.org


 

Nachrichten - Ticker

SNpowered by ShortNews.de

 

Sie suche INformationen zu Schüssler Salze Schauen Sie auf
www.fs-schuesslersalze.de  vorbei!

 

www.diekunstdesmoments.de
Es sind die kleinen Momente, die uns das Foto machen lassen. Schauen Sie diese Momente genau an!

 

Haus in Langquaid zu vermieten
In der Nähe von Regensburg im Markt Langquaid können Sie ein Haus mieten.
Informationen finden Sie durch einen Klick auf:

Haus in Langquaid zu vermieten

 


Silicium

Chemisches Symbol : Si
Englischer Name : silicon

Periodensystem der chemischen Elemente :
Ordnungszahl : 14

Der Name Silicium (oft auch 'Silizium' geschrieben) leitet sich ab vom lateinischen Wort 'silex' ("Kieselstein"). Das dunkelgraue bis schwarze Silicium ist ein Halbleiter. In geschmolzenem Zustand besitzt es metallische Eigenschaften und leitet Strom. Es ist nicht sehr reaktionsfähig. Etwa 25 % der äußeren Erdrinde bestehen aus Silicium (in Form von Silikaten oder als Silicium-Dioxid, SiOH, und zwar in grobkristalliner Form als Quarz (Sand).) Hochreines Silicium wird zur Herstellung von Halbleiterbauelementen (Chips) verwendet.

Bedeutung

Die Kieselsäure ist ein essentielles Element des menschlichen Stoffwechsels. Silicea (Kieselerde) ist sehr tief wirkend. Dies zeigt sich besonders bei Binde- und Stützgewebe, das mangelhaft aufgebaut ist und unzureichend ernährt wird.

Im Gewebe und in den Blutgefäßen sorgt Silicium für gewisse Elastizität und Festigkeit, indem es Eiweißkörper und Verstrebungen verbindet.

Silicium spielt aber auch im Kalkstoffwechsel eine Bedeutung und ist am Wachstum der Haare, der Finger- und der Fußnägel beteiligt.

Eine weitere Aufgabe erfüllt es, indem es 'Fresszellen' aktiviert, die eingedrungene Krankheitserreger einschließen.

Mangelerscheinungen

Bei falscher Ernährung mit bevorzugt industriell verarbeiteten Lebensmitteln kann es zu einem Siliciummangel kommen. Dieser zeigt sich durch die Finger- und Fußnägel, welche ein Abbild dieses kranken Bindegewebes sind, sie sind rau und gelb, sie blättern ab, sind deformiert, dick, fleckig (typisch sind weiße Flecke), gespalten, rau, spröde, verkrüppelt oder eingewachsen.

Bei jungen Männern hört das Haar auf zu wachsen und sie werden kahl.

Ein Mangel kann jedoch einige körperliche Folgen haben. Dazu gehören beispielsweise gestörte Kollagenbildung, sinkende Elastizität der Haut und der Blutgefäßwände sowie Osteoporose.

Überschusserscheinungen
Eine Überdosierung ist bisher nicht bekannt.

Tagesbedarf
Die täglich empfehlenswerte Menge, die mit der Nahrung zugeführt werden soll, liegt bei mindestens 20 bis 30µg.

Vorkommen
Silicium befindet sich in Form von Kieselsäure bevorzugt in Getreide und seinen vollwertigen Produkten sowie in einigen Obst- und Gemüsesorten

 

copyright by fs-mineralstoffe.de