fs-mineralstoffe             fs mineralstoffe - bachblüten

ausgewählt von bunte-suche.de

Anzeigen:

EScoaching
das Erlebnis der Bachblüten-Reisen - verändert Dein Sein
www.escoaching.org


 

Nachrichten - Ticker

SNpowered by ShortNews.de

 

 

Eisen


Das meiste Eisen auf der Erde ist Meteoreisen, seit undenklichen Zeiten fallen diese eisenhaltigen Brocken auf die Erde. Jedoch 'regnet' es jährlich ein paar Millionen Tonnen eisenhaltigen Staubes auf die Erde. Besonders im Herbst sind diese Niederschläge am stärksten.

Im menschlichen Körper trägt es den roten Blutfarbstoff (Hämoglobin) und transportiert den Sauerstoff in die Zellen, damit der Verbrennungsvorgang in Gang bleibt. Dadurch sind wir im Stande zu leben und viel zu leisten, aber in erster Linie ist es das klare Denken, das uns das Eisen schenkt. Das Eisen gibt uns den Tatendrang und das Vermögen, im Stofflichen zu verwirklichen, was sich die Seele vorgestellt hat.

Eisen trägt das Verlangen nach irdischem Dasein in sich; wo Eisen ist, da ist auch Lebenswille. Die Seele wird durch das Eisen an den Körper gebunden. Wir sehen dies ganz deutlich bei einem Eisenmangel; wenn die Kinder beginnen durchscheinend zu werden, machen sie den Eindruck als wollen sie entschweben oder sie sehen aus wie nicht von dieser Welt.

Das Eisen gehört zur männlichen Hälfte des Menschen, zur Inkarnation, Eroberung und Beherrschung des Stoffes, der Materie, zum Kampf und zur Arbeit.

Die keltischen Druiden, die wohl die Folgen voraus sahen, die das Eisen bringen würde, verboten die Benutzung von Eisen, doch sie konnten den Lauf der Geschichte des Eisens und seine kriegerische Verwüstung nicht aufhalten.
Den Eisenmenschen gibt es, je nach seiner Veredelung, in verschiedenen Gestalten:

Als rohes Eisen wird er Boxer, Schläger, Soldat oder Mörder.
Als edler Stahl kämpft er für das Recht, für freiwillige Ordnung, für ein gesundes und natürliches Leben.
Der Eisenmensch kann auch pflügen.
In der höchsten Form ist er der Schmied, der die Schwerter zu Pflugscharen schmiedet.

Zwischen Herz und Leber, dem größten Eisenspeicher im Menschen, besteht ein direkter Draht. Wenn die Leber (Wille, Energie) dem Herzen (Leben, Sonne) bestimmte Signale übermittelt, so sinken schlagartig Mut und Lebensfreude. Aus der Akupunktur ist bekannt, dass die Leber das Brennholz für das Herz liefert.

Homöopathie
Ferrum metallicum

Leitsymptome
- aschfahles, bleiches oder grünliches Gesicht
- die geringste Erregung oder Anstrengung ruft Erröten hervor
- plötzlicher Blutandrang zum Kopf; Kopfadern sind dabei geschwollen; fliegende Hitze im Gesicht
- hämmernde klopfende, pulsierende Kopfschmerzen
- große Blässe der Schleimhäute, namentlich in der Mundhöhle
- Menses zu früh, zu stark, zu lang anhaltend, mit feuerrotem Gesicht und Klingen in den Ohren

Häufig finden wir bei der Anämie bereits eine Eisenvergiftung vor, wir müssen nach dem besten Antidot (Arn., Ars., Bell., China, Hep., Ipec., Puls. Sulf., Veratr.) suchen, um die Beschwerden zu lindern und zu heilen.
Nash schreibt, dass er bei einer Anämie mehr Erfolge erzielte mit Natrium muraticum und Calcium phosphoricum, sowie mit Pulsatilla, Carbo veg., China und vielen anderen Mitteln.

Doch findet Ferrum nicht nur bei Anämie seine Anwendung. Auch bei Magen- und Darmstörungen ist es uns oft ein hilfreiches Mittel.

Leitsymptome
- Heißhunger, der mit völligem Appetitmangel wechselt
- Erbrechen oder aufstoßen der Nahrung nach dem Essen
- Verlangen nach Brot und Butter; Fleisch bekommt ihm nicht (Bei Natrium muraticum ist es umgekehrt.
- verträgt kein Bier oder Tee
- die Speisen liegen den ganzen Tag im Magen und werden nachts erbrochen
Diese Symptome ähneln China, jedoch ist bei diesem mehr Windabgang dabei.

- Es ist eines der wenigen Mitteln, die ein rotes Gesicht während eines Fieberschauers haben.
- Neben dem Erröten des Gesichts hat Ferrum noch ein :
"Langsames Herumgehen erleichtert."

Hier kann Ihre Reklame stehen!

copyright by fs-mineralstoffe.de